Am 30.07.2018 fand eine weitere Anhörung in der Klage von OvaHerero- und Nama-Verbänden gegen die Bundesrepublik Deutschland statt. Im Mittelpunkt der Anhörung steht die Frage, ob vor einem us-amerikanischen Gericht die Klage zugelassen werden kann.

Medienberichte

1.8.2018 | Interview mit Andreas Eckert: Dunkles Erbe der Kolonialverbrechen Herero und Nama klagen gegen Deutschland wegen Genozid, SWR

1.8.2018 | Howard Rechavia Taylor: US court hears case against Germany over Namibia genocide, Al Jazeera

01.08.2018 | Medienberichte zur Verhandlung der Klage