Wissenschaftlliche Literatur | Scientific literature

Our Colonial Present: Germany's Herero and Nama Genocide

Introductory literature | Einführende Literatur:

Kößler, Reinhart: Namibia and Germany. Negotiating the past. Verlag Westfälisches Dampfboot, 2015 (Rezension in PERIPHERIE).

Kößler, Reinhart; Melber, Henning: Völkermord – und was dann? Die Politik deutsch-namibischer Vergangenheitsbearbeitung. Brandes & Apsel Verlag, Frankfurt a.M. 2017 (Rezension in iz3w, Rezension in Neues Deutschland, Rezension auf freiburg-postkolonial)

Melber, Henning (Hrsg.): Genozid und Gedenken. Brandes & Apsel Verlag, Frankfurt am Main,  2005 (Rezension von Oliver Diepes in: H-Soz-Kult, 03.03.2006).

Zimmerer, Jürgen; Zeller, Joachim (Hrsg.): Völkermord in Deutsch-Südwestafrika. Der Kolonialkrieg (1904-1908) in Namibia und seine Folgen, Ch. Links Verlag, Berlin 2003 (3. Auflage 2016); gleichnamige Lizenzausgabe, mit einem Nachwort zur Neuausgabe, Weltbild-Verlag, Augsburg 2011 (Rezension von Peter Schaefer in: H-Soz-Kult, 20.04.2004).

Zimmerer, Jürgen: Von Windhuk nach Auschwitz? Beiträge zum Verhältnis von Kolonialismus und Holocaust. Münster 2011 (Rezension von Henning Melber in: Africa: The Journal of the International African Institute, 2014, Vol. 84 (3), S. 489-491).

Bibliographie | Bibliography

Marlene Antretter: „Wir fochten schon so manchen Strauß, mit diesen schwarzen Teufeln aus“: Der Völkermord an den Herero und Nama in Deutsch- Südwestafrika 1904–1908 / The genocide of the Herero and Nama people in German Southwest Africa 1904–1908. Annotierte Online-Bibliographie. GIGA dok-line Afrika | 2016/3

Weitere Literatur | Further literature

Adhikari, Mohamed: ‘Streams of blood and streams of money‘: New perspectives on the annihilation of the Herero and Nama peoples of Namibia, 1904-1908. In: Kronos, 2008, No. 34, Making Histories, S. 303-320.

Anderson, Rachel: „Redressing Colonial Genocide Under International Law: The Hereros’ Cause of Action Against Germany“. In: 93 California Law Review 1155, 2005.

Arndt, Lotte: Kruemmel, Clemens; Stoller, Diethelm; u.a. (Hrsg.): Dierk Schmidt. The Division of the Earth. Tableaux on the legal synopsis of the Berlin Africa conference. Köln 2010.

Bargueño, David: „Cash for Genocide?: The Politics of Memory in the Herero Case for Reparations“, In: Holocaust and Genocide Studies, 2012, Vol. 26 (3), S. 394-424.Bargueño, David: „Cash for Genocide?: The Politics of Memory in the Herero Case for Reparations“, In: Holocaust and Genocide Studies, 2012, Vol. 26 (3), S. 394-424.

Bley, Helmut: Kolonialherrschaft und Sozialstruktur in Deutsch-Südwestafrika 1894–1914. Leibniz, Hamburg 1968.

Böhlke-Itzen, Janntje; Paech, Norman: Kolonialschuld und Entschädigung : der deutsche Völkermord an den Herero (1904 – 1907). Frankfurt am Main, Brandes & Apsel, 2004 (Rezension von Heiko Wegman in: iz3w, Nr. 283, S. 29).

Bohne, Andreas: “Nach wie vor paternalistisch”. Der Umgang mit dem Völkermord an den Ovaherero und Nama zeigt die unzureichende Aufarbeitung des deutschen Kolonialismus. RLS-Standpunkte 27-2016.

Braun, Markus: „Völkermord verjährt nicht: Kommtar zum EKD-Studienprozess zum kolonialen südlichen Afrika“, in: Berliner Beiträge zur Missionsgeschichte 17, 2014. Summary/Thesen des Artikels von Markus Braun. Rezension von Klaus Mathes in: Transparent Online, sowie von Birgit Morgenrath in Afrika Süd/Juli, August 2014

Brehl, Medardus: „Der Völkermord an den Herereo 1904 und seine zeitgenössische Legitimation“, In: Micha Brumlik; Irmtrud Wojak: Völkermord und Kriegsverbrechen in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Campus, Frankfurt 2004, S. 77–98.

Brehl, Medardus: Vernichtung der Herero. Diskurse der Gewalt in der deutschen Kolonialliteratur (Gemeinschaftsgüter: Recht, Politik und Ökonomie). Fink, Paderborn 2007 (Rezension von Joachim Zeller in: iz3w, Nr. 304).

Bühler, Andreas Heinrich: Der Namaaufstand gegen die deutsche Kolonialherrschaft in Namibia von 1904–1913, Frankfurt a.M. 2003.

Bürger, Christiane: Der koloniale Völkermord und die Geschichtspolitik der DDR. BAB Working Paper 2016:01.

Bürger, Christiane: Deutsche Kolonialgeschichte(n). Der Genozid in Namibia und die Geschichtsschreibung der DDR und BRD. Bielefeld, 2017 (Rezension in iz3w, Rezension in PERIPHERIE, Rezension in H-Soz-Kult)

Dabag, Mihran; Gründer, Horst; Ketelesen, Uwe-Karsten: Kolonialismus, Kolonialdiskurs und Genozid. Fink, 2004.

Drechsler, Horst: Aufstände in Südwestafrika. Der Kampf der Herero und Nama 1904 bis 1907 gegen die deutsche Kolonialherrschaft. Dietz, Berlin (DDR) 1984.

Eckl, Andreas E.: „S’ist ein übles Land hier“. Zur Historiographie eines umstrittenen Kolonialkrieges. Tagebuchaufzeichnungen aus dem Herero-Krieg in Deutsch-Südwestafrika 1904 von Georg Hillebrecht und Franz Ritter von Epp. Köppe, Köln 2005 (Rezension von Joachim Zeller in: Africa Spectrum, 2006, Vol. 41 (3), S. 485-487).

Eicker, Steffen: Der Deutsch-Herero-Krieg und das Völkerrecht: die völkerrechtliche Haftung der Bundesrepublik Deutschland für das Vorgehen des Deutschen Reiches gegen die Herero in Deutsch-Südwestafrika im Jahre 1904 und ihre Durchsetzung vor einem nationalen Gericht. (Diss. Universität Marburg) P. Lang, Frankfurt M. 2009.

Fischer, Florian; Čupić, Nenad: Die Kontinuität des Genozids. Die europäische Moderne und der Völkermord an den Herero und Nama in Deutsch-Südwestafrika. Berlin, AphorismA-Verl, 2015.

Förster, Larissa: Postkoloniale Erinnerungslandschaften: wie Deutsche und Herero in Namibia des Kriegs von 1904 gedenken. Frankfurt am Main [u.a.]: Campus Verl., 2010 (Rezension von Reinhart Kößler in: Africa Spectrum, 2010, Vol.45 (2), S. 129-132; Rezension von Henning Melber in: H-Soz-Kult, 17.02.2011).

Gewald, Jan Bart: Herero Heroes. A Socio-Political History of the Herero of Namibia 1890–1923. Ohio University Press, Athens 1999.

Gordon, Robert J.: Hiding in Full View: The „Forgotten“ Bushman Genocides of Namibia. In: Genocide Studies and Prevention: An International Journal, 2009, Vol. 4 (1), S.29-57.

Haman, Christof (Hrsg.): Afrika – Kultur und Gewalt. Hintergründe und Aktualität des Kolonialkriegs in Deutsch-Südwestafrika. Seine Rezeption in Literatur, Wissenschaft und Populärkultur (1904–2004). Institut für Kirche und Gesellschaft, Iserlohn 2005.

Häussler, Matthias: Der Genozid an den Herero. Krieg, Emotion und extreme Gewalt in Deutsch-Südwestafrika, Velbrück, Weilerswist 2018 (Rezension von Joachim Zeller beim Archiv für Sozialgeschichte).

Hermes, Stefan: Fahrten nach Südwest: die Kolonialkriege gegen die Herero und Nama in der deutschen Literatur (1904 – 2004). Würzburg, Königshausen & Neumann, 2009 (Rezension von Axel Duncker in: literaturkritik.de, 19.10.2009).

Heywood, Annemarie; Lau, Brigitte; Ohly, Rajmund (Hrsg.): Warriors Leaders Sages and Outcasts in the Namibian Past. Narratives collected from Herero for the Michael Scott Oral Records Projekt 1985–86. Windhoek 1992.

Kämerer, Jörn Axel; Föh, Jörg: Das Völkerrecht als Instrument der Wiedergutmachung?. Eine kritische Betrachtung am Beispiel des Herero-Aufstandes. In: Archiv des Völkerrechts. Band 42, 2004, S. 294–328.

Kößler, Reinhart: Namibia, postkolonial ignoriert, in: Blätter für deutsche und internationale Politik, 11/2011, S. 37-41.

Kößler, Reinhart: Postcolonial asymmetry. Coping with the consequences of genocide between Namibia and Germany. In: Monika Albrecht (ed.): Postcolonialism Cross-Examined. Multidirectional Perspectives on Imperial and Colonial Pasts and the Neocolonial Present. London, 2020, 117-134.

Kößler, Reinhart; Melber, Henning: Völkermord und Gedenken. Der Genozid an den Herero und Nama in Deutsch-Südwestafrika 1904–1908. In: Micha Brumlik; Irmtrud Wojak: Völkermord und Kriegsverbrechen in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Campus, Frankfurt 2004, S. 37–76.

Kössler, Reinhart; Melber, Henning: The Colonial Genocide in Namibia: Consequences for a Memory Culture Today From a German Perspective. In: Ufahamu: A Journal of African Studies, 2004, Vol. 30 (2-3), S. 17-31.

Kreienbaum, Jonas: „Vernichtungslager“ in Deutsch-Südwestafrika? Zur Funktion der Konzentrationslager im Herero- und Namakrieg (1904–1908), in: Zeitschrift für Geschichtswissenschaft, Jg. 58, 2010, 12, S. 1014-1026.

Krüger, Gesine: Kriegsbewältigung und Geschichtsbewußtsein. Realität, Deutung und Verarbeitung des deutschen Kolonialkriegs in Namibia 1904 bis 1907. Göttingen 1999.

Madley, Benjamin: From Africa to Auschwitz: How German South West Africa Incubated Ideas and Methods Adopted and Developed by the Nazis in Eastern Europe, in: European History Quarterly, July 2005, vol. 35, no. 3, S. 429-464.

Melber, Henning: How to Come to Terms with the Past: Re-Visiting the German Colonial Genocide in Namibia. In: Africa Spectrum 2005, Vol. 40, No. 1, S. 139-148.

Melber, Henning: Genocide Matters-Negotiating a Namibian-German Past in the Present. In: Stichproben. Wiener Zeitschrift für kritische Afrikastudien. No. 33/2017, Vol. 17, 1-24.

Morgan, Karie L.: Remembering against the nation-state: Hereros’ pursuit of restorative justice. In: Time & Society, 2012, Vol.21 (1), S. 21-38.

Olusoga, David, Casper W. Erichsen: The Kaiser’s Holocaust: Germany’s forgotten genocide and the colonial roots of Nazism. London: Faber & Faber, 2010. (Rezension von Jonas Kreienbaum in: H-Soz-Kult, 1.12.2010, book review by Jack Kenyon in The Namibian).

Pippa, Toubab: Die Bosheit im Herzen der Menschen. Hendrik Witbooi und die schwarz-weiße Geschichte Namibias. Grüne Kraft, Löhrbach 2003.

Sarkin, Jeremy: Colonial Genocide and Reparations Claims in the 21st Century. The Socio-Legal Context of Claims under International Law by the Herero against Germany for Genocide in Namibia, 1904-1908. Westport, Conn. [u.a.], Praeger Security International, 2008 (Rezension von John Torpey in: Human Rights Review, 2010, Vol.11 (4), S. 589-591)

Sarkin, Jeremy; Fowler, Carly: Reparations for Historical Human Rights Violations: The International and Historical Dimensions of the Alien Torts Claims Act Genocide Case of the Herero of Namibia. In: Human Rights Review, 2008, Vol. 9 (3), S. 331-336.

Sarkin, Jeremy: Germany’s genocide of the Herero: Kaiser Wilhelm II, his general, his settlers, his soldiers. Oxford [u.a.]: Currey; 2011 (Rezension von Henning Melber in: German Studies Review, 2013, Vol. 36 (1), S. 200-201).

Selmeci, Andreas; Hendrichsen, Dag: Das Schwarzkommando, Thomas Pynchon und die Geschichte der Herero, Aisthesis Verlag Bielefeld 1995.

Wassink, Jörg: Auf den Spuren des deutschen Völkermordes in Südwestafrika: Der Herero-/Namaufstand in der deutschen Kolonialliteratur; eine literaturhistorische Analyse. Meidenbauer, München 2004 (Rezension von Frank Oliver Sobich in: H-Soz-Kult, 09.01.2006).

Zimmerer, Jürgen: Entschädigung für Herero und Nama. In: Blätter für deutsche und internationale Politik, 6/2005, S. 658-660.

Zimmerer, Jürgen: Widerstand und Genozid: Der Krieg des Deutschen Reiches gegen die Herero (1904–1908). In: Aus Politik und Zeitgeschichte, 27/2014.

Facebook
Twitter