Der „Mainzer Arbeitskreis Südliches Afrika“ (MAKSA) hat einen Aufruf zur historischen Verantwortung deutscher und namibischer Kirchen im Hinblick auf den Völkermord an den Herero und Nama 1904-1908 aus Anlass der Vollversammlung des Lutherischen Weltbunds, Mai 2017, Windhoek, Namibia veröffentlicht.

Der vollständige Aufruf als pdf hier.

Aufruf zur historischen Verantwortung deutscher und namibischer Kirchen