30.01.2017 | PM: Offener Brief von Hereros an Bürgermeister Scholz kritisiert Hamburgs anhaltende Ehrung von Kolonialverbrechern

NGO-Bündnis „Völkermord verjährt nicht!“ und Arbeitskreis HAMBURG POSTKOLONIAL Pressemitteilung | Berlin/Hamburg 30.01.2017 Offener Brief von Hereros an Bürgermeister Scholz kritisiert Hamburgs anhaltende Ehrung von Kolonialverbrechern In einem Offenen Brief an Bürgermeister Olaf Scholz kritisiert die Association of the Ovaherero Genocide…

09.01.2017 | PM: „Völkermordklage gegen Deutschland: Entschuldigung steht weiter aus, Herero und Nama klagen Mitsprache und Reparationsfonds ein“

Bündnis „Völkermord verjährt nicht!“ & Ovaherero Paramount Chief Vekuii Rukoro PRESSEMITTEILUNG | 09.01.2017 „Völkermordklage gegen Deutschland: Entschuldigung steht weiter aus, Herero und Nama klagen Mitsprache und Reparationsfonds ein“ Auf die am 5.1.2017 beim Bundesgericht in New York durch Ovaherero- und…

07.09.2016 | PM zu den Regierungsverhandlungen zum Völkermord an den Herero und Nama in Deutschland

Bündnis „Völkermord verjährt nicht!“ | Pressemitteilung vom 07.09.2016 Regierungsverhandlungen zum Völkermord an den Herero und Nama in Deutschland: Zivilgesellschaft solidarisiert sich mit ausgeschlossenen Betroffenenvertretungen und plant gemeinsamen Genozid-Kongress in Berlin Vor dem Hintergrund der aktuell in Berlin laufenden offiziellen Verhandlungen…

18.07.2016 | PM „Völkermord an den Herero und Nama: Bundesregierung gefährdet Versöhnungsprozess“

Bündnis „Völkermord verjährt nicht!“ | Pressemitteilung vom 18.7.2016 Völkermord an den Herero und Nama: Bundesregierung gefährdet Versöhnungsprozess Während der laufenden namibisch-deutschen Verhandlungen zum Genozid hat Deutschland Wiedergutmachung kategorisch ausgeschlossen, einseitig Projekte der Entwicklungszusammenarbeit vorgeschlagen und die namibische Regierung zeitlich unter…