Latest news | Letzte Meldungen

Our Colonial Present: Germany's Herero and Nama Genocide

Bundestag muss sich für Genozid in Namibia entschuldigen

01.10.2013 – Pressemitteilung des NGO Bündnisses „Völkermord verjährt nicht!“

German Federal Government refuses to apologise for genocide

23.3.2012 – Joint Press Release: AfricAvenir International – Afrika-Rat Berlin-Brandenburg – Arbeitskreis Panafrikanismus München (AKPM) – Artefakte//anti-humboldt – Berlin Postkolonial – Deutsch-Afrikanische Gesellschaft Berlin (DAFRIG) – Initiative Schwarze Menschen in Deutschland (ISD-Bund)

Bundesregierung verweigert Entschuldigung für Völkermord

23.3.2012 – Gemeinsame Pressemitteilung: AfricAvenir International – Afrika-Rat Berlin-Brandenburg – Arbeitskreis Panafrikanismus München (AKPM) – Artefakte//anti-humboldt – Berlin Postkolonial – Deutsch-Afrikanische Gesellschaft Berlin (DAFRIG) – Initiative Schwarze Menschen in Deutschland (ISD-Bund)

Völkermord verjährt nicht!

20.3.2012 – Gemeinsame Pressemitteilung von: AfricAvenir International, Afrika-Rat Berlin Brandenburg, Afrika-Rat Nord, AFROTAK TV cyberNomads, Arbeitskreis Panafrikanismus München (AKPM), Artefakte//anti-humboldt, Berliner Entwicklungspolitischer Ratschlag (BER), Berlin Postkolonial, Deutsch-Afrikanische Gesellschaft Berlin (DAFRIG), Initiative Schwarze Menschen in Deutschland (ISD-Bund), Solidaritätsdienst International (SODI)

Versöhnung braucht Entschädigung

27.9.2011 – Gemeinsame Pressemitteilung von: AfricAvenir International, AFROTAK TV cyberNomads, Berliner Entwicklungspolitischer Ratschlag (BER), Berlin Postkolonial, Deutsch-Afrikanische Gesellschaft (DAFRIG) Berlin, Global Afrikan Congress, Initiative Schwarze Menschen in Deutschland (ISD-Bund), Solidaritätsdienst International (SODI)

Grußadresse der Ovaherero Genocide Commitee | Message of Ovaherero Genocide Commitee

Grußadresse des Ovaherero Genocide Commitee (18.03.2012)

110 Jahre Völkermord an den Herero

Gedenkveranstaltungen zum Jahrestag des deutschen Genozidbefehls am 2.10.1904 Gemeinsam mit dem Herero Israel Kaunatjike und einem Vertreter der namibischen Botschaft (angefragt) wird das Kampagnenbündnis „Völkermord verjährt nicht!“ am 2. Oktober 2014 um 17 Uhr am sogenannten „Namibia-Stein“ auf dem Garnisonsfriedhof Neukölln an den deutschen Befehl zum Vernichtungskrieg gegen die Herero in der ehemaligen Kolonie ‚Deutsch-Südwestafrika’…
Weiterlesen

„Ein kleines Wunder“

Interview mit dem Journalisten Henning Hintze Über den Antrag im Bundestag zur Anerkennung des Völkermords in Deutsch-Südwestafrika in 2012 … Radio Dreyeckland | Sendung “Punkt 12” | 20. März 2012 ab 0:00 Uhr | Zum Radiobeitrag …    

100 Jahre Schweigen – Der Genozid an den Herero

Radiobeitrag mit dem Vortrag von Esther Utjiua Muinjangue Esther Utjiua Muinjangue arbeitet als Dozentin an der University of Namibia und ist Vorsitzende des Ovaherero Genocide Committee. In einem Vortrag in Freiburg sprach sie über die Geschichte der Herero und die Bedeutung der namibischen Schädel, die sich in deutschen Archiven, unter anderem in dem Archiv der…
Weiterlesen